Grate um die Kaunergrathütte

Von gut abgesichert bis richtig alpin

Beschreibung

Wie schon am Namen der Hütte erkennbar, so ist die Auswahl an Graten hier groß. Von verhältnismäßig gut abgesichert bis richtig alpin, ist hier alles dabei. Der Zustieg zur Hütte ist eine tagesfüllende Wanderung, dafür ist man an den folgenden Tagen schnell an den Einstiegen und nachher beim kühlen Bier. Namhafte Gipfel wie Watzespitze, Verpeilspitze und Parstleswand locken mit scharfen Linien in überwiegend gutem Fels. Schwindelfreiheit ist hier wichtig, denn mancher Abschnitt ist so scharf, dass man auch mal reiten muss.

Kursinhalt

Inhalt dieses Kurses ist die effiziente Absicherung solcher Grate, neben Tourenplanung und Ausbau sonstiger alpiner Fähigkeiten.

Planung, Organisation und Leitung durch Trainer B Alpinklettern / Hochtouren

Voraussetzungen

  • DAV-Mitgliedschaft (Sektion Münster)
  • Gesundheit und Kondition für tägliche Touren von 8 Stunden Gehzeit
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • Absolvierter Grundkurs Alpinklettern. Alternativ mindestens 3 Jahre Erfahrung aus eigenverantwortlich durchgeführten Alpinklettertouren oder Grundkurs Bergsteigen mit Teilnahme am Trad-Kurs (Pfalz 9. - 12. Mai 2024)
  • Klettern in der Halle mindestens 5 UIAA

Details

Termindetails
Mo. 10.06.2024, 10:00 Uhr - Fr. 14.06.2024, 16:00 Uhr
Treffpunkt

Pitztal

Leiter*in / Veranstalter*in

Unsere Veranstaltungsorte

Anmeldung

Patrick Starzetz, pstarzetz@web.de

Anmeldung bis
10.05.2024
Preis

250,00 € | Die Kosten für Anreise, Übernachtung, Verpflegung, etc. sind von allen Teilnehmenden vor Ort zu entrichten.

Maximale Teilnehmeranzahl
4